Kurzportrait

Jeder Besucher z.B. eines Popkonzertes kennt die Bilder. Trucks werden ausgeladen, die Bühne, Beschallung und das Licht werden aufgebaut. Doch auch im Hintergrund tut sich einiges. Viele unterschiedliche Aufgaben im Rahmen der Konzeptentwicklung, Planung, Organisation und Durchführung solcher Veranstaltungen sind zu erledigen.

Veranstaltungskaufleute kümmern sich darum. Sie arbeiten in Veranstaltungsagenturen, Konzert- und Promotionsagenturen, Messeunternehmen, im Bereich des Catering und Multimedia aber auch in Werbe- und Kommunikationsagenturen, in Marketingabteilungen von Unternehmen oder gemeinnützigen Organisationen.

Die Ausbildung dauert maximal 3 Jahre. Das theoretische Wissen des Berufsbildes wird in der Berufsschule vermittelt. Dabei geht es am KSBK recht praxisnah zu. Im Rahmen von Projekten planen die Schülerinnen und Schüler selbstständig und eigenverantwortlich Veranstaltungskonzepte und führen diese durch. Auch wird während des Berufsschulunterrichts besonderer Wert auf die Zusammenarbeit in längerfristig bestehenden Teamstrukturen zur Förderung der "Soft Skills" gelegt.

Besonderheiten

  • mehrere umfassende und berufstypische Projekte – zum Teil mit Kooperationspartnern aus der Veranstaltungsbranche
  • Realprojekt Gründermesse "IFIE" in der Unterstufe
  • Vermittlung von Grundlagen im Bereich der Medien- und Veranstaltungstechnik
  • Bildbearbeitung u.a. mit Photoshop und Premiere
  • Realprojekt in der Mittelstufe (real zu planende Veranstaltung von der Idee bis zur realen Durchführung)
  • Zusatzbescheinigung im Rahmen des Abschlusszeugnisses über die Durchführung eines Realprojekts mit Note

Unterrichtsfächer

Berufsbezogener Bereich:

  • Dienstleistungsprozesse
  • Veranstaltungsmanagement
  • Steuerung/Controlling
  • Datenverarbeitung
  • Fremdsprache

    Berufsübergreifender Bereich:

    • Religionslehre
    • Politik/Gesellschaftslehre
    • Deutsch/Kommunikation
    • Sport/Gesundheitsförderung

    Differenzierungsbereich:

    • Veranstaltungshauptprojekt
    • Medien- und Veranstaltungstechnik
    • Bildbearbeitung
    • Computergestütztes Rechnungswesen