05 Apr

  • Kategorie: Kauffrau/mann für Marketingkommunikation

Kategorie: Kauffrau/mann für Marketingkommunikation
05 Apr

Am 28. März 2017 fand in Hamburg das Zwischenfinale Nord des Wettbewerbs „Jugend gründet“ statt. Zwei Teams der Kaufleute für Marketingkommunikation belegten dabei den 2. und 9. Platz.

Das Engagement hat sich gelohnt. In den letzten Monaten lösten Teams aus der MKKM2, einer Mittelstufenklasse der Kaufleute für Marketingkommunikation, erfolgreich Aufgaben des Wettbewerbs „Jugend gründet“ rund um Marktanalysen, Produktentwicklung, Finanzplanung und Marketingkonzept.

„Jugend gründet" ist ein Businessplan- und Planspielwettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung für Schülerinnen und Schüler. Dabei entwickeln die Lernenden Ideen und Umsetzungskonzepte für eine Unternehmensgründung.

Ein smarter Spiegel, ausgestattet mit einer künstlichen Intelligenz, bescherte dem Team „MIRA International“, bestehend aus Isabella Gloede, Christoph Herbst, Julian Hermund und Luca Hilling, den 2. Platz.

Das Team „stresseD“, bestehend aus Denise Guthardt und Loreen Buschow, erreichte mit ihrer Idee eines digitalisierten Nachtischrestaurants den 9. Platz in Hamburg.

Herzlichen Glückwunsch!

Ansprechpartnerin: Akşın Güvenç

Bildmaterial:© Jugend gründet & Akşın Güvenç