20.12.2013

Süße Bescherung im Selbstlernzentrum

Eine „süße Überraschung“ wartete auf unsere Schülerinnen und Schüler, die in den letzten Tagen vor Weihnachten noch fleißig im Selbstlernzentrum lernten.

 

Das Selbstlernzentrum-Team bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern für die tolle Lernatmosphäre im Selbstlernzentrum. Ein besonderer Dank gilt auch unseren Schülertutoren, die uns seit Eröffnung des Selbstlernzentrums mit großem Engagement unterstützen und unseren Schülerinnen und Schülern bei Lernschwierigkeiten helfen.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch in das Jahr 2013 und freuen uns, Sie im nächsten Jahr in Raum A 301 wiederzusehen! 

Ansprechpartnerin: Umay Can

26.10.2012

Offizielle Eröffnungsfeier des Selbstlernzentrums

Unter dem Motto „Lernen 2.0. – Update für dein Hirn“ wurde am 26.10.2012 das Selbstlernzentrum am Karl-Schiller-Berufskolleg durch Schulleiter Dr. Erich Embacher offiziell eröffnet. Zahlreiche Gäste u.a. aus der Bezirksregierung, dem Schulamt und aus anderen Berufskollegs informierten sich über das innovative Projekt.

Gemeinsam selbstständig lernen – auch über den Unterricht hinaus. Dies ermöglicht das Selbstlernzentrum am Karl-Schiller-Berufskolleg. Die neu eingerichteten Räumlichkeiten wurden am Freitag, den 26. Oktober mit einem bunten Rahmenprogramm feierlich eröffnet. 

Das Selbstlernzentrum ist ein weiterer Baustein in dem umfangreichen Konzept zur Individuellen Förderung am Karl-Schiller-Berufskolleg. Schüler können dort nun auch außerhalb des Unterrichts eine Vielzahl von Lernangeboten wahrnehmen. Gelernt wird online und offline: Internetarbeitsplätze, Fachliteratur und Fachzeitschriften oder Materialien zur Prüfungsvorbereitung – die Möglichkeiten sind umfangreich.

Das Besondere: Unterstützung bekommen die Schüler neben den Lehrern dabei auch von extra ausgebildeten Schüler-Mentoren. Diese besonders guten Leistungskursschüler helfen ihren Mitschülern dann z. B. in Mathematik oder BWL. 

Ein besonderes Augenmerk wurde auch auf die Einrichtung gelegt. In einer sonnendurchfluteten, freundlich eingerichteten Umgebung lernt es sich einfach besser. Und wem es einmal zu stressig wird, dem helfen dabei entspannte Musikklänge aus dem Kopfhörer. Das Selbstlernzentrum ist somit ein zusätzliches Lernangebot, das der Bedürfnislage der heutigen Schülerinnen und Schüler gerecht wird.

Am Karl-Schiller-Berufskolleg wird großer Wert auf selbstständiges eigenverantwortliches und praxisnahes Lernen gelegt – auch im Unterricht: Die offizielle Eröffnungsfeier wurde im Zuge eines Unterrichtsprojektes eigenständig durch eine Berufsschulklasse organisiert und durchgeführt.

Auszubildende aus dem Bildungsgang „Gestalter für visuelles Marketing“ planten den Event unter dem Motto „Lernen 2.0 – Update für dein Hirn“ über Monate hinweg fächerübergreifend im Unterricht.

E-Gitarren-Performance, Tanzeinlagen und die Vervollständigung des neuen Schriftzuges im Selbstlernzentrum durch eine Live-Graffiti-Aktion waren einige Höhepunkte des bunten Rahmenprogramms.

Ansprechpartner (alph.): Umay Can, Ruth Nosbers, Karola Schwarzenberg und die Gestalter für visuelles Marketing